Das Institut & seine Mitarbeiter
Psychotherapie
Paartherapie
im gemischten Doppel
Selbsterfahrung
Supervision
3B - Bildungs- und BerufsBeratung
Materialien
Links
Rechts
Kontakt

Projekt TIRAM

Therapeutinnen-
I
nitiative für
R
andgruppen und
a
ndere
M
enschen


TIRAM gibt es in Wien und an mehreren Standorten in Niederösterreich.
Eine Liste finden Sie weiter unten


Der psychosoziale Bereich ist gegenwärtig von zwei Entwicklungen geprägt: zunehmende soziale Marginalisierung zahlreicher Menschen und ein zunehmender Bedarf an psychotherapeutischer Betreuung. Auch ohne über Zusammenhänge zu spekulieren, darf man sagen: Gerade diejenigen, die am ehesten therapeutische Hilfe bräuchten, können sich diese oft am wenigsten leisten. Immer wieder treffen wir auf Menschen, die sich in dieser Lage befinden, und auf Angehörige psychosozialer Berufe, die ihren KlientInnen günstige Therapieplätze vermitteln wollen. Die vorhandenen Kassenplätze können diesen Bedarf nicht annähernd decken, was zu beträchtlichen Wartezeiten führt. Das Institut für angewandte Menschenkunde hat daher vor einigen Jahren das Projekt TIRAM ins Leben gerufen, das ökonomisch benachteiligten Menschen

Einzel- Paar- und Familientherapie zu sehr günstigen Tarifen

zur Verfügung stellt. Diese günstigen Konditionen sind an eine Projektmitgliedschaft gebunden (€ 20,– pro Jahr ab Therapiebeginn; auch bei Paar- und Familientherapien reicht eine Mitgliedschaft). Der Tarif für die Psychotherapiestunden wird im Rahmen des Projekts TIRAM gemäss einer sozialen Staffelung ermittelt. Für ÜberweiserInnen besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit den KlientInnen am Erstgespräch teilzunehmen. In Ausnahmefällen kann dieses Erstgespräch auch in der überweisenden Institution stattfinden. Die Therapien werden von PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision in deren jeweiligen Praxisräumen durchgeführt. Im Rahmen von TIRAM finden regelmäßige Intervisionen mit den KollegInnen und der Projektleitung (Dr. Klar, Dr. Reithmayr) statt. Supervision werden verpflichtend durch die jeweils zuständigen LehrtherapeutInnen durchgeführt. Im Projekt TIRAM sind PsychotherapeutInnen unterschiedlicher methodischer Ausrichtungen vertreten. Paar- und Familientherapien werden von systemischen FamilientherapeutInnen angeboten. Sollten Sie an einer Psychotherapie bzw. sollte Ihre Einrichtung an einer Kooperation interessiert sein, so wenden Sie sich bitte an die Projektkoordination:

Projektkoordination Wien:

Angelika Boss
Tel 0650 87 24642
Mail an TIRAM


Wir können nicht immer abheben und bitte Sie daher, gegebenenfalls eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen — bitte unbedingt Ihre Telefonnummer angeben! Sie werden verläßlich innerhalb von 2 Tagen zurückgerufen.

Download Infoblatt TIRAM Wien


TIRAM in Niederöstereich (von Nord nach Süd)

TIRAM Laa/Thaya

TIRAM Region Wagram-Hollabrunn-Korneuburg

TIRAM Bezirk Gänserndorf

TIRAM Purkersdorf

TIRAM Mödling

TIRAM Baden

TIRAM NÖ-Süd






Texte, Bilder, Grafiken und Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind nach österreichischem Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrichtungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden nach richterlichem Entscheid geltend gemacht. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen. Die Rechtsverfolgung nach Rechtsordnungen anderer Länder ist möglich und kann noch drastischere Konsequenzen nach sich ziehen. Copyright (c) 2000-2015 by Institut für angewandte Menschenkunde. Alle Rechte vorbehalten.